Arbeitsbreiche SCC

SCC-Prüfungen nach Dok. 018 / 017 durch TQCert

Die TQCert GmbH führt SCC-Prüfungen durch. Es bestehen die folgenden Möglichkeiten:

  • Einzelpersonen können direkt an einer unserer täglichen SCC-Prüfungen in Kassel teilnehmen oder sich bei uns nach offenen SCC-Prüfungen an anderen Orten erkundigen. Die Teilnahme an einer SCC-Prüfung gemäß Dok 017 (Führungskräfte) kostet hierbei 120 Euro zzgl. Mehrwertsteuer und die gemäß Dok 018 (Mitarbeiter) 100 Euro zzgl. Mehrwertsteuer. Voraussetzung ist, dass die entsprechenden Voraussetzungen vorliegen, also entweder ein SCC-Vorbereitungskurs absolviert wurde oder ein solcher aufgrund der individuellen Gegebenheiten nicht notwendig ist.
  • Unternehmen können bei uns die Durchführung von SCC-Prüfungen in ihrem Hause im Anschluss an durchgeführte SCC-Kurse organisieren.
  • Bildungsanbieter können bei uns die Durchführung von SCC-Prüfungen im Anschluss an selbst durchgeführte Vorbereitungskurse anfragen.

In allen Fällen nutzen Sie für Ihre Anfrage das Anfrageformular oder konaktieren Sie direkt unsere Geschäftsstelle in Kassel unter der Telefonnummer +49 (0)561 94 99 720 bzw. per Email an info@tqcert.de.

Eingangsvoraussetzungen für die Teilnahme an der Prüfung

Für die Teilnahmen an einer SCC-Prüfung sind von den Teilnehmern folgende Voraussetzungen zu erfüllen :

  1. Abgeschlossene Berufsausbildung gem. Berufsbildungsgesetz (BBIG) oder höherwertig (z.B. Studienabschluss) oder
  2. eine 3-tägige SCC-Schulung im Umfang von mindestens 24 UE gem. Normativem Dokument der DGMK , S. 6-15.

Als Abschlüsse gem. Berufsbildungsgesetz (BBIG) gelten alle in Deutschland erworbenen Berufsabschlüsse. Ausländische Abschlüsse werden dann anerkannt, wenn der Kandidat Inhalte und Dauer der Berufsausbildung unter besonderer Beachtung des Arbeits- und Umweltschutzes belegen kann. TQCert empfiehlt deshalb den Prüfungsteilnehmern mit im Ausland erworbenen Abschlüssen wegen des erheblichen Aufwandes der Nachweisführung in jedem Falle eine SCC-Schulung zu besuchen.

Für Teilnehmer, die einen Berufsabschluss nachweisen können, ist die Schulung nicht verpflichtend. Es ist jedoch auch in diesem Fall ratsam, sich im Hinblick auf den Umfang der SCC-Prüfung (40 bzw. 70 Fragen) im Rahmen einer SCC-Schulung vorzubereiten.

Umfang der SCC-Prüfung

Es wird unterschieden zwischen SCC-Prüfungen für operativ tätige Mitarbeiter und SCC-Prüfungen für operativ tätige Führungskräfte. Die Anzahl der Fragen und erforderliche Mindestpunktzahl sind der folgenden Tabelle zu entnehmen:

  Mitarbeiter (Dok 018) Führungskräfte (Dok 017)
Zeit: 60 Minuten 105 Minuten
Anzahl der Fragen 40 Fragen 70 Fragen
Bestanden (70%) 28 Richtige 49 Richtige
Hilfsmittel keine keine

Sonstige Fragen und Antworten zu SCC-Prüfungen

Hier sind die wichtigsten Fragen und Antworten zum Thema zusammengefasst. Gerne stehen die Mitarbeiter der TQCert für weitere Auskünfte zur Verfügung.

Lediglich Personenzertifizierungsstellen, die über eine entsprechende Akkreditierung bei der DAkkS verfügen, dürfen SCC-Zertifizierungsprüfungen abnehmen.

Die TQCert ist eine seit mehreren Jahren nach DIN ISO/ IEC 17024 akkreditierte Zertifizierungsstelle. Die Erweiterung der Akkreditierung wurde bereits im November 2011 durch die DAkkS ausgesprochen. TQCert steht damit seinen Kunden und Kooperationspartnern weiterhin als leistungsfähiger Partner für akkreditierte Personenzertifizierungen im SGU-Bereich zur Verfügung.

Die Akkreditierung ist ein sehr wesentliches Merkmal und ist auf dem Zertifikat durch das Akkreditierungszeichen (DAkkS-Logo und SCC-Logo erkennbar. Die Gültigkeit bzw. Rechtmäßigkeit der von TQCert ausgegebenen Zertifikate kann durch eine Abfrage auf der TQ-Cert-Internetpräsenz bestätigt werden.

Ist die Schulung eine zwingende Voraussetzung für die Prüfungsteilnahme, so hat diese einen Umfang von mindestens 24 UE. Die Schulungsinhalte und deren Gewichtung sind im Normativen Dokument der DGMK festgelegt.

Um weiterhin eine zügige Abwicklung der Prüfungen gewährleisten zu können, arbeitet TQCert mit Bildungspartnern, die zuvor in einem Anerkennungsverfahren zugelassen wurden. Der Zusammenarbeit liegt ein Kooperationsvertrag zugrunde, in dem die Anforderungen an die Durchführung der SCC-Schulungen festgeschrieben sind. Beispielsweise sind das:

  • Die SCC-Schulung ist in jedem Fall von einer Fachkraft für Arbeitssicherheit durchzuführen.
  • Die Schulungsinhalte und Verteilung der Lernziele erfolgt gemäß dem Normativen Dokument der DGMK.
  • Der Schulungsanbieter verpflichtet sich, Aufzeichnungen und Nachweise über Anwesenheit, Stundenzahl und Lehrinhalte zu führen und TQCert auf Verlagen Einsicht zu gewähren.

SCC-Prüfungen sind nach Absprache werktäglich am Standort der TQCert-Geschäftsstelle in Kassel möglich. Hierzu bitte eine schriftliche Anmeldung inklusive der benötigten Nachweise abgeben.

Darüber hinaus werden SCC-Prüfungen bei Kooperationspartnern oder Firmenkunden vor Ort europaweit durchgeführt.

SCC-Prüfungen können auch in Fremdsprachen abgelegt werden. Wir bieten fremdsprachliche Prüfungen für Gruppen ab 5 Personen an. Bitte nehmen Sie in diesen Fällen direkten Kontakt mit uns auf.

Nach Prüfungsende wertet der Prüfer der TQCert die Fragen aus. Erfolgreiche Prüfungsteilnehmer erhalten ein Zertifikat, auf dem das SCC-Logo zusammen mit dem Logo der DAkkS GmbH abgedruckt ist. Die Zertifikate sind auf 10 Jahre befristet.