Arbeitsbreiche SCC

Die SCC-Prüfungen nach Dok. 018 und Dok. 017

Die SCC Urkunde für operativ tätige Mitarbeiter
SCC Musterurkunde

Die wichtigsten Fragen und Antworten
Hier sind die wichtigsten Fragen und Antworten zum Thema zusammengefasst. Gerne stehen die Mitarbeiter der TQCert für weitere Auskünfte  unter der Telefonnummer: 0561- 94 99 720 zur Verfügung:

Wer darf SCC-Zertifizierungen durchführen?
Seit dem 01.01.2012 dürfen SCC-Zertifizierungsprüfungen nur noch von Personenzertifizierungsstellen durchgeführt werden, die über eine entsprechende Akkreditierung bei der DAkkS (Deutsche Akkreditierungsstelle) verfügen.

Die TQCert ist eine seit mehreren Jahren nach DIN ISO/IEC 17024 akkreditierte Zertifizierungsstelle. Die Erweiterung der Akkreditierung wurde bereits im November 2011 durch die DAkkS ausgesprochen. TQCert steht damit seinen Kunden und Kooperationspartnern weiterhin als leistungsfähiger Partner für akkreditierte Personenzertifizierungen im SGU-Bereich zur Verfügung.

 

Woran erkennt man ein akkreditiertes Zertifikat?
Die Akkreditierung ist ein sehr wesentliches Merkmal und ist auf dem Zertifikat durch das Akkreditierungszeichen (DAkkS-Logo und SCC-Logo)  erkennbar. Die Gültigkeit bzw. Rechtmäßigkeit  der von TQCert ausgegebenen Zertifikate kann durch eine Abfrage auf der TQ-Cert-Internetpräsenz abgefragt werden.

 

Welche Eingangsvoraussetzungen gelten für die Teilnahme an der Prüfung?
Für die Teilnahmen an SCC-Zertifizierungsprüfung sind von den Teilnehmern folgende Voraussetzungen zu erfüllen:
1. Abgeschlossene Berufsausbildung gem. Berufsbildungsgesetz (BBIG)  oder höherwertig (z.B. Studienabschluss)
oder
2. Eine 3-tägige Schulung  im Umfang von mindestens 24 UE  gem. Normativem Dokument der DGMK, S. 6-15.

 

Welche Berufs- bzw. Studienabschlüsse werden anerkannt?
Als Abschlüsse gem. Berufsbildungsgesetz (BBIG) gelten alle in Deutschland erworbenen Berufsabschlüsse. Ausländische Abschlüsse werden dann anerkannt, wenn der Kandidat Inhalte und Dauer der Berufsausbildung unter besonderer Beachtung des Arbeits- und Umweltschutzes belegen kann.

TQCert empfiehlt deshalb den Prüfungsteilnehmern mit im Ausland erworbenen Abschlüssen wegen des erheblichen Aufwandes der Nachweisführung  in jedem Falle eine Schulung zu besuchen.

Für Teilnehmer, die einen Berufsabschluss nachweisen können, ist die Schulung nicht verpflichtend. Es ist jedoch auch in diesem Fall ratsam, sich im Hinblick auf den Umfang der Prüfung (40 bzw. 70 Fragen)  im Rahmen einer Schulung vorzubereiten.

 

Welche besonderen Anforderungen gelten für die SCC-Schulung?
Ist die Schulung eine zwingende Voraussetzung für die Prüfungsteilnahme (siehe 3.) so hat diese einen Umfang von mindestens 24 UE (Unterrichtseinheiten). Eine  eine UE entspricht 45 Minuten. Die Schulungsinhalte und deren Gewichtung sind im Normativen Dokument der DGMK festgelegt.

 

Wer darf Schulungen durchführen?
Um weiterhin eine zügige Abwicklung der Prüfungen gewährleisten zu können, arbeitet TQCert mit Bildungspartnern, die zuvor in einem Anerkennungsverfahren zugelassen wurden. Der Zusammenarbeit liegt ein Kooperationsvertrag zugrunde, in dem die Anforderungen an die Durchführung der Schulungen festgeschrieben sind. Beispielsweise sind das:

Die Schulung ist in jedem Fall von einer Fachkraft für Arbeitssicherheit durchzuführen.

Die Schulungsinhalte und Verteilung der Lernziele erfolgt gemäß dem Normativen Dokument der DGMK.

Der Schulungsanbieter verpflichtet sich, Aufzeichnungen und Nachweise über Anwesenheit, Stundenzahl und Lehrinhalte zu führen und TQCert auf Verlagen Einsicht zu gewähren. 

 

Wann und wo finden Zertifizierungsprüfungen statt?
Prüfungen sind nach  Absprache werktäglich am Standort der TQCert-Geschäftsstelle in Kassel möglich. Hierzu bitte eine schriftliche Anmeldung inkl. der benötigten Nachweise (siehe 2.) abgeben.

Darüber hinaus werden Prüfungen bei Kooperationspartnern oder Firmenkunden vor Ort durchgeführt.

  

Welchen Umfang hat die Prüfung?
Es wird unterschieden zwischen Prüfungen für operativ tätige Mitarbeiter und operativ tätige Führungskräfte.  Die Anzahl der Fragen und erforderliche Mindestpunktzahl sind der folgenden Tabelle zu entnehmen:

 

Mitarbeiter (Dok 018)

Führungskräfte (Dok 017)

Zeit:

60 Minuten

105 Minuten

Anzahl der Fragen

40 Fragen

70 Fragen

Bestanden (70%)

28 Richtige

49 Richtige

Hilfsmittel

keine

keine

 

Wie lange warte ich auf mein Zertifikat?
TQCert hat ein innovatives und durch die DAkkS anerkanntes Verfahren entwickelt, das – wenn die Prüfung vom Teilnehmer bestanden wurde - eine zeitnahe Ausgabe der Zertifikate ermöglicht. Das bedeutet, dass die Teilnehmer das Prüfungsergebnis im Anschluss an die Prüfung erfahren und ebenso ihr Zertifikat erhalten können.

 

 

Hier geht es zur Prüfungsanmeldung

Durch die gestiegene Nachfrage nach unseren Prüfungen führen wir fast täglich Prüfungen durch. Erkundigen Sie sich durch einen Anruf bei uns (0561 94 99 720) oder befragen Sie uns online. Bei Gruppenprüfungen kommen wir auch zu Ihnen.

Unsere Prüfungen finden in modernen Räumlichkeiten statt.
Prüfungsort ist Kassel, Gobietstraße 13 (Unweit der Autobahnen nach Frankfurt, Dortmund, Hannover), 34123 Kassel
Prüfungsgebühren 170€ für operativ tätige Mitarbeiter und 190€ für operativ tätige Führungskräfte (einschließlich MwSt, zahlbar spätestens am Prüfungstag). Firmenpreise auf Anfrage.
0561 94 99 720, Mail:
info@tqcert.de

SCC-Prüfung in Fremdsprachen

SCC-Prüfungen können auch in Fremdsprachen abgelegt werden. Wir bieten fremdsprachliche Prüfungen für Gruppen ab 5 Personen an. Bitte nehmen Sie in diesen Fällen direkten Kontakt mit uns auf.

Zertifikat

Nach Prüfungsende wertet der Prüfer der TQCert die Fragen aus. Erfolgreiche Prüfungsteilnehmer erhalten ein Zertifikat auf dem das SCC-Logo zusammen mit dem Logo der DAkkS GmbH abgedruckt ist. Die Zertifikate sind auf 10 Jahre befristet.

Anmerkungen zur Prüfung
Die Anmeldung zur Prüfung ohne Vorbereitungsunterricht sollte dann erfolgen, wenn Sie sich anderweitig (Schulung im eigenen Betrieb, Selbststudium usw.) vorbereitet haben. Die nach dem MC-Verfahren gestellten Prüfungsfragen umfassen das gesamte Spektrum des Sicherheits- und Umweltbereiches. Eine Prüfungswiederholung ist möglich, verursacht aber zusätzliche Kosten. Die Sprache der Fragen ist deutsch. Bei anderssprachlichen Interessenten bitte bei TQCert anfragen.

Hinweise zu den Änderungen der SCC-Prüfungen ab Januar 2012 finden Sie hier.